Wir suchen freiwillige Helferinnen und Helfer zur Taubenzählung in der Stadt Bern

Taubenzählung in der Stadt Bern

Am Dienstag, 4. September 2018 findet wiederum eine Taubenzählung in der Stadt Bern statt. Gesucht werden freiwillige Helferinnen und Helfer.

Anfang Juni 2011 hat der Tierpark Bern offiziell die Betreuung der Berner Stadttauben übernommen. Als Teil dieser Aufgabe werden regelmässig Tauben gefangen, im Dählhölzli tierärztlich untersucht und die männlichen Tiere sterilisiert. Bevor sie anschliessend in einen unserer betreuten Taubenschläge in der Stadt eingesetzt werden, erhalten sie einen Mikrochip sowie einen schwarzen Ring mit dem Berner Wappen und einer individuellen Nummer. Diese Massnahmen tragen dazu bei, eine kontrollierte und gesunde Taubenpopulation zu erhalten.

Um den Erfolg des Konzeptes zu dokumentieren, wird jedes Jahr eine Taubenzählung durchgeführt. Es handelt sich dabei um eine hochgerechnete Zahl, da nie alle Tauben gesichtet werden können. Es gibt Tiere, die am Brüten sind, sich auf einem Freiflug in der Umgebung befinden oder sich irgendwo zurückziehen.

Die Resultate der vergangenen Jahre:
2014: 1494
2015: 683
2016: 1015
2017: 1036

Für die kommende Zählung vom 4. September 2018 suchen wir wiederum freiwillige Helferinnen und Helfer.

Lohn: 1 „Zvieri“ und 1 Gratis-Familieneintritt in den Tierpark
Mindestalter: 16 Jahre
Mitnehmen: Feldstecher (wenn vorhanden)
Zeitaufwand: 13:00 bis ca. 16:00 Uhr

Anmeldung: bis 2. September 2018 unter Tel. 079 363 47 88
oder per E-Mail an [email protected]

Auskunftsperson: Christoph Zurbuchen, Tauben Bern, 079 363 47 88