Die Zwergseidenäffchen im Tierpark Bern brauchen Ihre Hilfe!

Im Vivarium im Tierpark Bern, vis-à-vis der neuen Krokodilanlage, entsteht auf einer Fläche von 46 m2 ein neuer, möglichst natürlicher Lebensraum für Zwergseidenäffchen. Dieser wird dominiert durch einen üppigen Pflanzenwuchs aus tropischen Bäumen und erstreckt sich über fünf Meter Höhe bis direkt unter das Glasdach, damit die künftigen Bewohner möglichst alle Regionen der Baumkronen erkunden und nutzen können. Die Anlage wird grösstenteils von den Patenschaften des Tierparkvereins und der Tierpark Bern Benefizgala finanziert.

Die Gehege-Begrenzungen sind maximal zurückhaltend aus Webnet aufgebaut und verschwinden in der tropischen Flora der umgebenden Vivariumsflächen. Auf dem Besucherweg von Osten her kommend, wird der Blick zuerst auf einen kleinen Urwaldbach gelenkt, welcher sich weiter unten in einen Pool ergiesst. Eine Scheibe gibt schliesslich den Blick in eine faszinierende Unterwasserlandschaft frei und ermöglicht die Beobachtung der skurrilen, aber äusserst beliebten Schlangenhalsschildkröten, welche sich die Anlage mit der kleinsten Affenart teilen. Auf der Nordseite wird der Lebensraum durch eine Nachbildung eines tropischen Uferabbruchs begrenzt, welcher den Rückgrat der Anlage bildet. Hinter der Kunstfelswand befindet sich die rückwärtige Infrastruktur, welche zum Handling der Zwerge benötigt wird.

An der Benefizgala im Oktober 2017 konnten 110000 Franken an Spendengeldern für die Zwergseidenäffchen gesam­melt werden, und der Tierparkverein übernimmt 290000 Franken aus dem Tierpatenschaftsfonds. Helfen Sie uns den Zwergseidenäffchen ein neues Zuhause zu schenken?

Zwergseidenäffchen

Spenden

Jeder Betrag gleich welcher Grösse hilft unseren Zwergseidenäffchen. Um die Administration klein zu halten, werden Beiträge ab 100 Fr. schriftlich verdankt, falls erwünscht stellen wir selbstverständlich eine Spendebescheinigung aus.

Jetzt online spenden!

Hier können Sie unseren Einzahlungsschein herunterladen

Unser Spendenkonto
Tierparkverein Bern
3001 Bern
PC 30-7727-9
Vermerk: Zwergseidenäffchen

Der Tierparkverein Bern ist steuerbefreit
Wie vieles in der Welt, braucht es zur Verbesserung der Lebensqualität viel Geld. Der Tierparkverein Bern garantiert, dass sämtliche Spenden ausschliesslich zum Wohle der Tiere verwendet werden. Der Tierparkverein Bern ist ausserdem steuerbefreit und selbstverständlich dürfen Sie die Spende als Ausgabe verbuchen.

Die Zwergseidenäffchen sind eine Primatenart aus der Familie der Krallenaffen. Zwergseidenäffchen werden höchstens 18 Zentimeter gross und sind damit die kleinsten Affen der Welt.

Ein Blick in die Zukunft: Das geplante Vivarium der Zwergseidenäffchen mit faszinierender Unterwasserlandschaft für die Schlangenhalsschildkröten im Tierpark Bern

Das geplante Vivarium der Zwergseidenäffchen im Tierpark Bern
Das geplante Vivarium der Zwergseidenäffchen im Tierpark Bern

Zwergseidenäffchen aus aller Welt!